Monatsarchiv: Mai 2014

Mai 31

Neuheiten der 22.KW

Orphan Black (spannende actionreiche Sci-Fi Serie), The Wolf Of Wall Street (wahre Story mit Leonardo DiCaprio), Buddy (romantische Komödie von & mit Bully Herbig), I, Frankenstein (Fantasy-Action mit Aaron Eckhart), Kill Your Darlings (Thriller-Drama mit Daniel Radcliffe), Da Vinci`s Demons (Fantasy-Action-Abenteuer Serie).

Mai 23

Under The Dome

Klasse Mystery-Serie nach einem Buch von Stephen King. Die knapp 10 Stunden habe ich in 4 Tagen gekuckt – das sagt eigentlich alles. Spannung, Mystery, Action – und dazu jede Menge guter Darsteller machen die Serie extrem sehenswert. Hohes Suchtpotential!

Mai 23

Numbers Station (SpionageThriller)

Spannender effektvoller Spionage-Thriller mit John Cusack („High Fidelity“, „Identität“, „The Factory“ u.v.m.)  – einem meiner absoluten Favoriten! Für Thriller-Fans ist „Numbers Station“ jedenfalls `ne Top Empfehlung!

Mai 23

Wicked Blood

Ruhig beginnender Thriller mit einer klasse Abigail Breslin („The Call“, „Zombieland“ ) und einem bitterbösen Sean Bean („Herr der Ringe“, „Game Of Thrones“). Das Cover lässt eher auf `nen Actionfilm schließen – isser aber nicht. Dennoch gut!

Mai 23

Devil`s Pass (Found-Footage / Abenteuer-Horror)

Found Footage Filme sind groß in Mode. Und wie viele ähnliche Filme braucht „Devil`s Pass“ ne Weile, bis er auf Touren kommt. Aber die Geduld wird belohnt. Dann steigt die Spannung fast minütlich bis zum völlig überraschenden Ende!

Mai 23

Die Todesliste – Nr. 1 stirbt (PolitThriller)

Kleiner, guter und äußerst realitätsnaher britischer Thriller. Der mit eher bescheidenen Mitteln gedrehte Film lebt in erster  Linie von seiner hochbrisanten Aktualität. Dieses Szenario könnte in Zeiten von WikiLeaks und Facebook durchaus Realität werden. Fans anspruchsvoller Thrillerkost sollten sich „Die Todesliste“ keinesfalls entgehen lassen!

Mai 23

Mud

Toller Film irgendwo zwischen Thriller, Abenteuer und Coming-Of Age Drama. Durch die überragenden Darsteller (u.a. Matthew McConnaghy) wird das knapp zweistündige – an „Stand By Me“ und „Huckleberry Finn“ erinnernde Werk nie langweilig. Empfehlenswert!

Mai 23

Fack Ju Göhte

Klasse deutsche Komödie: Tolle Darsteller, lustig – und sogar mit „Botschaft“. Wem dieser Film nicht gefällt, der hat was an der Waffel (meine ehrliche Meinung)!

Mai 23

Identity Report

Ruhiger Sci-Fi Thriller mit toller Story und guten Schauspielern. Etwas mehr Action und Effekte – und daraus hätte ein echter Superfilm werden können. Wer „Und täglich grüßt das Murmeltier“ liebt, wird an diesem vielfach preisgekrönten Werk aber auch Gefallen finden!

Mai 23

Midnight In Paris

Ganz tolle Zeitreise-Komödie von Woody Allen – und wie immer mit einer super Darstellerriege. Die romantische Filmperle ist eine Liebeserklärung an Paris und ich hätte noch ewig weiterkucken können…

Ältere Beiträge «